Training,Wettkämpfe,Erfolge !
2007

"  Das Wichtigste am Distanzsport ist nicht der Sieg , sondern die Teilnahme,
wie auch das Wichtigste im Leben nicht der Sieg , sondern das Streben nach einem Ziel ist.
Das Wichtigste ist nicht , erobert zu haben , sondern gut und fair gekämpft zu haben . "
 



" 24 Wettkämpfe davon 23 in der Wertung und gesamt 2085 km "
 


Januar & Februar 2007  

Wintertraining = Basistraining - Von Woche zu Woche bis Ende Februar harmonische Steigerung des Anspruchs.


Als Trainingseinheiten werden eingeteilt:


1. Dressurmäßige  Arbeit 3. Ruhige Canterarbeit
2. Reine Schritttouren   4. Schritt > Trabarbeit in Intervallen






Die Entscheidung der jeweiligen Einteilung wird täglich gefällt auf Grund der Wetterabhängigkeit.





März 2007

Basistraining  mit dem Ziel der Leistungskondition.

Im Programm :

1. Tägliche Arbeit in der Führanlage
2. Intervalltraining Schritt > Trab
3. Intervalltraining Galopp
4. Lange ruhige Canterarbeit
5. Klettern in den Bergen des Harzes
6. Lange Schrittouren in bergigem Gelände

7. Dressurmäßige Arbeit

Täglicher Weidegang

Trainingsritte:
02.März Südheide 60km Nat. Poznan   (1 Platz )
24.März Kölau   82 km Nat. Poznan     ( 1Platz )
31.März Silberstern Nat. 60 Taipan      ( 2 Platz )

 
Poznan

Zum Verständnis: Punkt 5 in 14 tägigen Abständen am Wochenende
Punkt 6 in 14 tägigen Abständen am Wochenende 




Selbstgebaute Führanlage Besonderheit der Mittelzaun läuft mit der Durchmesser beträgt 18 m 

 



April 2007

Aufbau der Leistungskondition Herz - Kreislauf - Muskeltraining im aeroben und  leicht anaeroben Bereich.



       

 


1. Tägliche Arbeit in der Führanlage mit Steigerung von Dauer und Geschwindigkeit
2. Intervalltraining Schritt und Trab Distanzen werden länger, Tempi erhöht, Erholungspausen kürzer
3. Intervalltraining Galopp wie oben beschrieben
4. Klettern in den Bergen des Harzes wie Vormonat
5. Sandtraining wie Vormonat
6. Lange Schrittouren in bergigem Gelände
7. Lange ruhige Canterarbeit
8. Dressurmäßige Arbeit
9. Nach Aufwärmphase reine Trabarbeit zum Teil in der Gruppe Ziehen und Ziehen lassen

    Täglicher Weidegang

Wettkampf :
13. April Fischerhude CEI*** 120 km  Poznan ( 7Platz )

14. April Fischerhude Nat. 60 km  Taipan & Miss Andina  2 x 2 Platz

 


Mai 2007

Training zum Aufbau der Leistungskondition - im aeroben und anaeroben Bereich.

Trainingsritte und Wettkämpfe :
05. Mai  Distanzritt 82 km Kölau  Maqnum & Miss Andina ( 2 x 2 Platz )
06. Mai  Distanzritt 60 km Kölau Towaresh ( 2 Platz )
12. Mai  Distanzritt 60 km Edemissen Taipan ( 1 Platz )
19. Mai  Distanzritt 121 km Stuck Magnum ( 3 Platz )
26. Mai  Gubbio FEI Nakheel Nations Cup 2007  CEIO *** 160 km Poznan ( 17 Platz )


Towaresh 


1. Tägliche Arbeit in der Führanlage mit stetiger Steigerung der Dauer und Tempi
2. Intervalltraining Schritt- Trab Distanzen werden länger, Tempi erhöht Erholungsphasen kürzer
3. Intervalltraining Galopp wie oben beschrieben
4. Klettern in den Bergen des Harzes wie bereits beschrieben
5. Sandtraining wie Vormonat
6. Lange Schrittouren
7. Dressurmäßiges Arbeiten
8. Nach Aufwärmphase reine Trabarbeit zum Teil in der Gruppe ( ziehen und ziehen lassen )

Täglicher Weidegang 


Juni 2007

Weiterer Aufbau der Leistungskondition mit Ziel Speedsteigerung.

Wettkampf & Trainingstitte :      

08. Juni   Distanzritt Güldenhof  80 km Towaresh ( 10 Platz )
08. Juni   Distanzritt Güldenhof 80 km  Miss Andina  (  10 Platz )
15. Juni    Ermelo CEI *** 125 km NL  Maqnun (1 Platz )
23. Juni    Distanzritt  Stuhr 120 km Miss Andina ( 1 Platz )


Magnum mit Annette Nothhaft 


Miss Andina



 

Einheiten wie Monat Mai. Dressur mäßige Arbeit wird runter reduziert, nur noch nach Bedarf.

Täglicher Weidegang



Gute Pferde und richtiges Training bringt die erfolge !


Juli 2007

Alle Trainingseinheiten so zu gestalten , daß die Leistungskondition erhalten bleibt, falls Steigerung noch möglich darauf aufbauen.

Wettkämpfe : 
13. Juli      Deutsche Meisterschaft Holzerode 160 km & CEI ***  Magnum  ( 4 Platz )
14. Juli     CEN Holzerode   120 km Poznan ( 3 Platz )
28. Juli     Südheide  80   km  Taipan ( 9 Platz )


Magnum und sein Taem 

Ausgedehntes Training in den Bergen ( 4 bis 6 Stunden ) 
Täglich 25 - 50 km ruhiges Reiten 

 Pferde aus der " Körpermitte " heraus reiten

Täglicher Weidegang


August 2007
                                               
Alle Trainingseinheiten so zu gestalten , daß die Leistungskondition erhalten bleibt, falls Steigerung noch möglich darauf aufbauen.


September : 2007

Ausgedehntes Training in den Bergen ( 4 bis 6 Stunden ) 
Täglich 25 - 50 km ruhiges Reiten ( Pferde aus der Körpermitte heraus reiten )

Wettkämpfe:
2.Sep. Kölau 84 km Prinzess  ( 1 Platz )
3.Sep. Kölau 60km  Andy Girl (1 Platz)


                  Andy Girl


Oktober : 2007

Ausgedehntes Training in den Bergen ( 4 bis 6 Stunden ) 
Täglich 25 - 50 km ruhiges Reiten ( Pferde aus der Körpermitte heraus reiten )

**
Erhalten der Leistungskondition mit ausgewogenem Training -
Täglicher Weidegang


Wettkampf:
12.10  CEEC - Finale in Topolcianky Slovakei  CEI *** 160km    Magnum  1Platz & Best Condition

  Ergebnisse aller Distanzritte2007

Reiter : Peter Baumann

  1. 03.03.2007 Südheideritt  mit Poznan 61 km  1.Platz

  2. 24.03.2007 Köllau mit Poznan 82 km 1 .Platz

  3. 01.04.2007 Stuhr mit Taipan 60 km  2. Platz

  4. 14.04.2007 CEI Fischerhude mit Poznan  120 km  7. Platz

  5. 15.04.2007 Fischerhude mit Taipan60 km  2. Platz

  6. 05.05.2007 Kölau mit Magnum 82km 2.Platz

  7. 06.05.2007 Kölau mit Towaresh  60 km 2. Platz

  8. 12.05.2007 Peiner Land mit Taipan 60 km 1. Platz

  9. 19.05.2007 Stuck mit Magnum 121 km 3. Platz

  10. 26.05.2007 CEI  Gubbio Italien  mit Poznan  160 km  17. Platz

  11. 09.06.2007 Güldenhof mit Towaresh 84 km 10. Platz

  12. 15.06.2007 CEI Ermelo Holland mit Magnum   125 km 1. Platz

  13. 23.062007 Stuhr mit Miss Andina 120 km 1. Platz

  14. 15.07.2007 CEI & Deutsche Meisterschaft Holzerode mit Magnum  160 km 4. Platz

  15. 16.072007 Holzerode mit Poznan 120 km 3.Platz

  16. 28.07.2007 Heidedistanz mit Taipan 80 km 9. Platz

  17. 02.09.2007 Kölau mit Andy Girl 60 km 1. Platz

  18. 02.09.2007 Kölau mit Prinzess 84 km 1.Platz

  19. 12.10.2007 CEI Topolcianky Slovakei mit Magnum 160 km 1.Platz & Best Condition

   Von 2o geritten Ritten 19 in der Wertung mit gesamt 1859 km

 Central European Endurance Cup 2007 ( CEEC )

 

Beste Reiter :

 Pferd :

Gesamtpunkte :

1. Feras Boulbol  SVK

Nazirah / Medina / Musafer

 209,00

2 . Feiruz Boulbolova SVK

Habib / Fathia

166,00

3. Peter Baumann Germany

Magnum

150,00

 

Beste Pferd :

Reiter :

Gesamtpunkte :

1. Habib Feiruz Boulbolova 166,00
2. Magnum Peter Baumann 150,50
3. Medina Feras Boulbol 101,50

 

Pferd&Reiter Kombination :

Pferd :

Gesamtpunkte:

1. Feiruz Boulbolova

Habib

166.00

2. Peter Baumann

Magnum

150.50

3. Beata Dzikowska

Cyryl

106,00

       

Reiter : Anke Kehl

  1. 15.04.2007 Fischerhude mit Miss Andina 60 km  2. Platz

  2. 05.05.2007 Kölau mit Miss Andina 82 km  2.Platz

  3. 09.06.2007 Güldenhof mit Miss Andina 84 km 10. Platz

    Gesamt : 226 km

Gesamte km des Trainigsstalls : 2085